Warum gibt es das mcc?

Das mcc ist im Herbst 2011 aus der Erkenntnis gegründet worden, daß auch klassische Musiker sich vermarkten und verkaufen müssen, wenn sie Musik als Broterwerb betreiben - egal ob als Freiberufler, Lehrer oder Orchestermusiker.

Da dies aber den wenigsten Musiker_innen in die Wiege gelegt ist und es oft nicht Bestandteil der Ausbildung ist, kann ein unterstützendes Angebot dazu eine sinnvolle Ergänzung sein, sei es im persönlichen Einzelcoaching oder in Seminarform - das ist unsere Überzeugung.

Wählt man Musik als Berufsweg, steht während der Ausbildung im Vordergrund, die künstlerischen Fähigkeiten und Techniken zur Perfektion zu bringen. Dabei lernen die Studierenden auch, wie sie sich selbst weiterentwickeln, auftretende Probeme lösen können, wie sie damit umgehen, wenn sie an einem Tag auf dem Instrument einmal „nicht so gut drauf“ sind. Der schwedische Trompeter und Professor Håkan Hardenberger antwortete auf die Frage, wann er einem Studenten nichts mehr beibringen könne, mit dem Satz: „When he himself is his best coach“. So haben die Absolventen am Ende ihres Studiums oftmals alle künstlerischen Fähigkeiten, die sie benötigen aber nicht unbedingt in den Bereichen, die das tägliche Berufsleben als Freelancer, Instrumentallehrer, Solist, Kammermusiker oder Orchestermusiker betreffen.


Der Arbeitsmarkt für Musiker ist hart umkämpft und die Situation verschärft sich von Jahr zu Jahr: Jährlich verlassen ca.2000 Absolventen die deutschen Hochschulen, davon ca. 800 Orchestermusiker. Die Zahl der Orchester mit staatlicher Förderung ist seit 1992 von 168 Orchestern auf 135 gesunken. 110 Stellen werden in diesen Orchestern maximal jährlich frei, davon werden die meisten mittlerweile mit Zeitverträgen besetzt. Auch die Zahlen der Freiberufler haben sich dramatisch entwickelt, seit 1995 hat sie sich mehr als verdoppelt.

Will man in diesem Markt bestehen, benötigt man als Musiker Fähigkeiten, die über den rein musikalischen Bereich hinausgehen. Diese Fähigkeiten zu vermitteln ist das Ziel unserer Arbeit:

Wir versetzen Sie in die Lage, Ihre eigenen Coaches zu sein!